Kuchen und Torten

Glutenfreier Schokoladenkuchen mit versenkten Birnen

Wenn es um Schokoladenkuchen geht, dann sagt doch keiner „Nein“, oder?
Also ich mal nicht. Schokoladenkuchen ist einfach etwas, dem kann man nicht widerstehen – und das sollte man auch nicht.
Denn wie wir ja alle wissen, macht Schokolade glücklich! Worauf wartet ihr also noch?
Esst Schokoladenkuchen und seid glücklich! 🙂

Dieser Kuchen ist zwar kein reiner Schokoladenkuchen, die Schokolade – macht -glücklich Regel zählt aber trotzdem.
Eigentlich ist dieser Kuchen noch besser, denn durch die versunkenen Birnenscheiben wird der Kuchen richtig saftig und frisch. Und wenn die Birnen im Kuchen über Nacht erst einmal richtig durchgezogen sind, dann ist es vorbei mit der Disziplin. Es gibt kein Zurückhalten mehr und ich bin mir sicher, auch ihr könnt zu einem zweiten Stück nicht „Nein“ sagen. 😉

Schokoladenkuchen mit Birnen

Ich habe diesen Kuchen gleich zweimal backen müssen, denn das erste Mal war er aufgegessen bevor ich überhaupt die Kamera ausgepackt hatte. Das zweite Mal war dann bei meinen Eltern, als ich letztes Wochenende dort zu Besuch war. Diesmal war ich so schlau und habe den Kuchen gebacken als gerade niemand im Haus war. Trotz Regen und Sturm habe ich mich in den Garten geschlichen und den Kuchen fotografiert. Kurz vor Ende kam dann mein Vater dazu und hat mir den Kuchen fast aus der Hand gegessen! Vorher musste er aber noch ein paar Bilder von mir machen. Dann gab’s Belohnung.

Schokoladenkuchen mit Birnen

Schokoladenkuchen mit Birnen

Wie ihr ja auch sehen könnt, ist es diese Woche mal ein ganz anderes Shooting gewesen. Es hat so viel Spaß gemacht im Garten zu fotografieren, mit ausreichend Tageslicht und natürlicher Kulisse. Ich habe bestimmt 200 Bilder gemacht –  von einem Kuchen….Wie viel Bilder macht ihr so pro Kuchen 😉 ?

Für diesen Kuchen braucht ihr übrigens keine speziellen glutenfreien Mehlsorten. Mit Mandelmehl oder gemahlene Mandeln, 1 Eßlöffel Maisstärke habt ihr schon alles, was ihr an Mehl benötigt. Gemahlene Mandeln bekommt ihr in fast jedem Supermarkt, meistens in der Backabteilung.

Nun lasst es euch schmecken!

Schokoladenkuchen mit Birnen

Schokoladenkuchen mit Birnen

Schokoladenkuchen mit Birnen

Rezept drucken
Glutenfreier Schokoladenkuchen mit versenkten Birnen Yum
Küchenstil Glutenfrei
Wartezeit 40 Minuten
Portionen
Springform, 26 cm Durchmesser
Zutaten
Küchenstil Glutenfrei
Wartezeit 40 Minuten
Portionen
Springform, 26 cm Durchmesser
Zutaten
Anleitungen
  1. Butter in einem Topf zerlassen, mit 4 Eigelb, Zucker und der Prise Salz schaumig rühren.
  2. Die Schokolade zerlassen, zu der Butter-Eier Mischung geben und verrühren. Milch, Creme Fraiche, Mandelmehl, Maisstärke, Kakaopulver und Zimt dazu geben und verrühren.
  3. Die 4 Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig in eine Springform (26 cm Durchmesser) füllen. Die Birnen in 1cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Kuchen verteilen.
  4. Bei 180 °C 40 Minuten backen. Auskühlen lassen, mit etwas Kakaopulver bestreuen und servieren.

Schokoladenkuchen mit Birnen

Schokoladenkuchen mit Birnen

2 Kommentare

  • Reply
    Karl
    31. Oktober 2017 at 19:28

    Hat sehr viel Spaß gemacht, den Kuchen im Garten „anzubeißen“! Auch und gerade im Herbstwind.

  • Reply
    gay
    18. März 2018 at 17:34

    Hi! I’m at work surfing around your blog from my new iphone 3gs!
    Just wanted to say I love reading through your blog and look forward to all your posts!
    Carry on the great work!

  • Lass einen Kommentar da

    Das könnte dir auch gefallen...