Quiche/ Tarte

Glutenfreie Tomatentarte mit Ziegenkäse und Thymian

Kommt es mir nur so vor oder ist es schlagartig Herbst geworden?
Letzte Woche hatten wir noch 30 Grad….
Und jetzt? Der Himmel ist grau, es regnet, 20 Grad, im Supermarkt gibt es Spekulatius zu kaufen, die ersten Blätter fallen von den Bäumen und die ersten Kinder sammeln Kastanien.
Seit ihr schon bereit für den Herbst??
Also ich nicht.

Eigentlich mag ich den Herbst mit all seinen bunten Farben, den Gemüse -und Obstsorten und wenn man mal den ganzen Tag auf dem Sofa mit einem guten Buch versreichen lässt, braucht man nicht gleich ein schlechtes Gewissen zu haben weil man das schöne Wetter verpasst hat.
Aber irgendwie geht mir das gerade viel zu schnell!
Ich habe noch so viele sommerliche Rezepte, die ich noch gerne mit euch teilen möchte…aber die müssen dann wohl bis nächstes Jahr warten.

Aber ein Rezept kann ich euch nicht vorenthalten: das Rezept für meine absolut leckere und heiß begehrte Tomatentarte mit Ziegenkäse und Thymian.
Natürlich schmeckt sie auch im Herbst oder Winter gut, doch da ich sie gerne kalt genieße ist es für mich eher ein Sommerrezept.

Habt ihr euch das Rezept von letzter Woche, dem glutenfreien Mürbeteig abgespeichert?
Nicht? Dann wird es höchste Zeit 🙂
Denn für diese Tarte braucht ihr das Rezept.
Hier ist aber auch noch mal der Link zu dem glutenfreien Mürbeteig.

Glutenfreie Tomatentarte

Wie so oft, schmeckt auch diese Tarte am zweiten Tag fast noch besser.
Ihr könnt sie also ganz gemütlich vorbereiten und am nächsten Tag entweder kalt genießen oder ihr schiebt sie noch mal kurz in den Ofen.
Dazu passt ein einfacher grüner Salat oder euch geht es so wie mir, die es nicht erwarten konnte die Tarte endlich anzuschneiden und den Salat völlig vergessen hat und so die Tarte mal eben allein verdrückt hat 🙂

Glutenfreie Tomatentarte

Glutenfreie Tomatentarte

Glutenfreie Tomatentarte

Glutenfreie Tomatentarte

 

Hier geht es zum glutenfreien Mürbeteig.

Rezept drucken
Glutenfreie Tomatentarte mit Ziegenkäse und Thymian Yum
Menüart Quiche
Küchenstil Glutenfrei
Wartezeit 45 Minuten
Portionen
Tarte, 24 cm Durchmesser
Menüart Quiche
Küchenstil Glutenfrei
Wartezeit 45 Minuten
Portionen
Tarte, 24 cm Durchmesser
Anleitungen
Boden
  1. Anleitung für den Mürbeteig findet ihr im Link oben im Beitrag oder im Archiv unter Rezepte - Grundrezepte.
Füllung
  1. Die Tomaten waschen und in drei Scheiben schneiden und auf dem Tarteboden verteilen. Sahne, Ziegenkäse, das Ei, Salz, Pfeffer, Muskat und Thymian in einer Schüssel verrühren. Den Knoblauch klein schneiden oder durch die Knoblauchpresse drücken und unterrühren.
  2. Die Sahne-Käsemischung über die Tomaten gießen. Bei 190° C, 45 - 55 Minuten backen. Vor dem servieren ca. 15 Minuten auskühlen lassen und mit etwas frischen Thymian bestreuen.

Keine Kommentare

Lass einen Kommentar da

Das könnte dir auch gefallen...