Weihnachtsbäckerei

Glutenfreie Vanillekipferl

Dieser Beitrag enthältWerbung. Man sagt ja immer, dass man sich nicht selber loben soll, doch ich muss es jetzt mal tun.
Wisst ihr auch warum?
Wegen genau diesem Rezept, den  glutenfreien Vanillekipferln!
Ich mochte sie schon immer sehr gerne, doch ich kann mich auch noch gut daran erinnern, dass weder meine Oma noch meine Mutter sie fast nie gebacken haben, weil sie so leicht auseinander fallen. „Da gibt es andere Rezepte, die einfacher sind und besser schmecken“, hieß es immer.
Mh….ich war da anderer Meinung.

Und jetzt, wo ich mich glutenfrei ernähre, dachte ich, jetzt sind sie sowieso Geschichte. Wie soll ich denn bitte einen Teig herstellen, der ganz weich und buttrig ist, ja wortwörtlich auf der Zuge zergeht, und trotzdem zusammenhält und nicht sandig schmeckt?

Es gibt da einen kleinen Trick, der nennt sich Flohsamenschalenpulver. Nicht irgendwelche, sondern die von FiberHUSK. Deren Merkmal ist die Reinheit des Produktes und dementsprechend auch das gute Backergebnis.
Vor ein paar Monaten wurde ich gefragt, ob ich FiberHUSK testen und es als feste Zutaten in meinen Rezepten verwenden möchte. Na klar! Es ist eines der wichtigsten Zutaten beim glutenfreien Backen.

Und dann kam die Adventszeit, die ersten Plätzchen wurden gebacken und in mir kam mal wieder der Wunsch nach Vanillekipferln auf.
Lange überlegte ich, wie ich wohl den perfekten Teig für glutenfreie Vanillekipferl hinbekommen würde.
Die Lösung war ganz einfach: FiberHUSK.
Schon beim Zubereiten des Teiges merkte ich, dass er eine sehr gute Konsistenz hatte. Er lies sich sehr gut zu kleinen Halbmonden formen, ohne zu brechen.

Glutenfreie Vanillekipferl

Und dann kamen die Kipferl aus dem Ofen…..und ich war der glücklichste Mensch auf Erden :)!
Es sind ganz ehrlich die besten Vanillekipferl die ich je gegessen habe! Sie haben genau alles, was ein Vanillekipferl ausmacht. Und sie sind glutenfrei.

Ich glaube ich habe genug geschwärmt. 😉
Probiert dieses Rezept einfach aus, es ist wirklich nicht schwer, dann wisst ihr wovon ich rede. FiberHUSK könnt ihr direkt über meine Seite bestellen  und außerm sollten diese Vanillekipferl in keiner Keksdose fehlen!

Frohes Backen und eine schöne Adventszeit.

Glutenfreie Vanillekipferl

Glutenfreie Vanillekipferl

Rezept drucken
Glutenfreie Vanillekipferl Yum
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Blech
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Blech
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Mit dem Zucker, Vanillezucker vermischen und in eine Schüssel geben. Die Butter in Stücke schneiden, mit den restlichen Zutaten zu dem Zucker geben und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
  2. In Frischhaltefolie mind. 30 Minuten in den Kühlschrank legen, besser ist für 1 Stunde.
  3. Aus dem Teig kleine Rollen formen (ca. 1,5 cm dick), in 4-5 cm große Stücke schneiden und diese zu kleinen Halbmonden formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 190°C, 15 Minuten backen.
  4. Die Vanillekipferll auf dem Blech vollständig auskühlen lassen und dann entweder mit Puderzucker bestäuben oder vorsichtig in Vanillezucker wälzen. Es ist sehr wichtig, dass die Vanillekipferl auf dem Blech vollständig auskühlen, ansonsten zerbrechen sie!

Glutenfreie Vanillekipferl

2 Kommentare

  • Reply
    Claudia
    13. Dezember 2017 at 22:11

    Sehen zum Anbeissen aus :-). Mit Flohsamenschalen, das könnte ich auch mal ausprobieren.

    • Reply
      Johanna
      14. Dezember 2017 at 13:24

      Danke😊Flohsamenschalen kann ich nur empfehlen,die bewirken Wunder;)!
      Liebe Grüße

    Lass einen Kommentar da

    Das könnte dir auch gefallen...