Snacks

Zweierlei Bärlauch Dips, die du unbedingt ausprobiert haben solltest: Bärlauch Hummus und Frischkäse

*Werbung/Bevor die Bärlauch Saison sich dem Ende neigt, möchte ich noch unbedingt diese zwei Bärlauch Köstlichkeiten mit euch teilen.
Am liebsten würde ich ja in den Wald gehen und ihn mir selber pflücken, doch in Berlin Mitte ist das etwas schwierig….Zum Glück gibt es da jeden Samstag einen kleinen Bauernmarkt vor dem Haus. Eigentlich dachte ich, ich bin schon zu spät für den Bärlauch – die Saison ist ja immer nur so kurz – doch da lachten mich die dicken Büscheln an!

Das Blogrezept für diese Woche stand also fest: Bärlauch! Ja gut, aber einfach nur Bärlauch ist halt kein Rezept;) .
Da traf es sich gut, dass ich schon seit längerem eine Packung Reis Chips von Reishunger* bei mir liegen hatte. (Hätte ich gewusst, dass die so lecker sind, würden die schon lange nicht mehr bei mir liegen :)!)Bärlauch Hummus mit Reis Chips

Ich hatte einfach nur noch nicht den passenden Dip für die Reis Chips gefunden…Doch jetzt hab ich ihn, sogar gleich zwei verschiedene.
Ich konnte mich mal wieder nicht entscheiden und meine Bärlauch-Lust war einfach zu groß, als dass ich nur ein Rezept hätte entwickeln können.
Zu eurem Glück gibt es also ein Rezept für ein Bärlauch Hummus und einen Bärlauch Frischkäse.

Kennt ihr die Reis Chips von Reishunger*?
Falls nicht, ich kann sie euch nur empfehlen. Sie sind glutenfrei, vegan, fettarm und sie werden aus biologischen Vollkorn Reis hergestellt.

Bärlauch Hummus mit Reis Chips

Was diese Chips so besonders macht?
Sie werden weder gebacken noch frittiert, sondern nur gepoppt. Dadurch behalten sie ihre wertvollen Nähstoffe und kommen ohne künstliche Fette aus.
Ich würde sagen, ein rund um gesunder Snack!
Außerdem sind sie im Verhältnis zu anderen Reis Chips sehr fein und dünn, was mir persönlich sehr gut gefällt. Denn oft sind gepoppte Reisprodukte eher aufdringlich im Geschmack, aber dass sind diese hier auf Grund der natürlichen Herstellung und der Dünne überhaupt nicht.

Es gibt übrigens auch zwei verschiedene Sorten von den Reishunger Reis Chips. Einmal mit Himalaya Salz und einmal Mediterran. Ich habe für meine Bärlauch Dipps die neutralen mit Himalaya Salz gewählt.
Weiter Informationen über die Reis Chips und zur Bestellung gibts bei Reishunger.de.

Mit diesem Code erhaltet ihr 10 % auf eure Bestellung: reisjohanna10.

Der Bärlauch Hummus

Wer mal eine Abwechslung zum gewöhnlichen Hummus sucht, der hat hier genau das richtige Rezept gefunden. Denn durch die Zugabe von Bärlauch wird der Hummus ganz frisch und würzig. Es ist ein richtiger Frühlingsdip. Hierzu trägt nicht zuletzt die durch den Bärlauch entstandene Grüne Farbe bei.
Dieser Hummus ist außerdem Vegan.

Bärlauch Hummus mit Reis Chips

Der Bärlauch Frischkäse

Wer von euch hat schon mal Frischkäse selber gemacht?
Es ist gar nicht schwer, es benötigt nur etwas Zeit. Denn ihr müsst den Joghurt über Nacht abtropfen lassen.

Danach nur noch Bärlauch, Zitronenschale, Walnüsse und Gewürze dazu und fertig ist euer Bärlauch Frischkäse.
Dieser Frischkäse ist sehr frisch und passt ebenfalls perfekt für den Frühling.

Bärlauch Hummus mit Reis Chips

Viel Freude beim Schlemmen!

Rezept drucken
Zweierlei Bärlauch Dips, die du unbedingt ausprobirt haben solltest: Bärlauch Hummus und Frischkäse
Menüart Herzhaft, Snacks
Küchenstil Glutenfrei, Vegetarisch
Portionen
Personen
Zutaten
Für den Bärlauch Hummus
  • 100 g getrocknete Kichererbsen Oder 1 Dose gekochte Kichererbsen
  • 50 g Bärlauch
  • 40 ml Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone, ca. 10 ml
  • 3 TL Tahini (Sesammus)
  • 1 TL Salz
  • 30 ml Wasser
Für den Bärlauch Frischkäse
  • 200 g Joghurt + 1 Esslöffel
  • 10 Blätter Bärlauch, ca. 15 g)
  • 1/2 TL Zitronenschale
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer
  • 3 Walnusshälften
Beilagen
  • 1 Tüte Reischips "Himalaya Salz" von Reishunger
Menüart Herzhaft, Snacks
Küchenstil Glutenfrei, Vegetarisch
Portionen
Personen
Zutaten
Für den Bärlauch Hummus
  • 100 g getrocknete Kichererbsen Oder 1 Dose gekochte Kichererbsen
  • 50 g Bärlauch
  • 40 ml Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone, ca. 10 ml
  • 3 TL Tahini (Sesammus)
  • 1 TL Salz
  • 30 ml Wasser
Für den Bärlauch Frischkäse
  • 200 g Joghurt + 1 Esslöffel
  • 10 Blätter Bärlauch, ca. 15 g)
  • 1/2 TL Zitronenschale
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer
  • 3 Walnusshälften
Beilagen
  • 1 Tüte Reischips "Himalaya Salz" von Reishunger
Anleitungen
Bärlauch Hummus
  1. Zuerst am Vortag die Kichererbsen in genügend Wasser einweichen. Sie sollten mindestens 12, am Besten 24 Stunden einweichen (wenn ihr die Erbsen selber kocht). Für den Bärlauch Frischkäse ein feines Sieb mit einem sauberen Geschirrtuch auslegen, über ein Topf oder Schüssel hängen und den Joghurt in das Sieb geben. Über Nacht im Kühlschrank abtropfen lassen.
  2. Die Kichererbsen in einen Schnellkochtopf geben und mit frischem Wasser bedecken. Nach dem Aufkochen für 20 Minuten garen lassen. Das Wasser abgießen und abkühlen lassen.
  3. Wenn ihr keinen Schnellkochtopf habt, dann gebt die Kichererbsen mit genügend Wasser in einen Topf und lasst sie nach dem aufkochen mind 2 Stunden köcheln. Mit einem Messer anstechen und prüfen ob sie schon weich genug sind. Falls nicht, die Erbsen noch so lange kochen lassen bis sie wirklich weich sind.
  4. Wenn ihr schon gegarte Kichererbsen aus der Dose nehmt braucht ihr nur noch das Wasser abzugießen.
  5. Die erkalteten Kichererbsen in einen Mixbecher geben, den Bärlauch waschen, die unteren Stile abschneiden und mit allen weiteren Zutaten gut pürieren. Gebt so viel Wasser dazu, bis es die gewünschte Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zum servieren kalt stellen.
Bärlauch Frischkäse
  1. Den abgetropften Joghurt in eine Schüssel geben. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, fein hacken und dazugeben. die abgeriebene Zitronenschale, Salz, Pfeffer und den Löffel Jogurt ebenfalls dazugeben.
  2. Den Bärlauch waschen, die unteren Stile abschneiden und die Blätter sehr fein schneiden. Zu dem Frischkäse geben und mit einer Gabel alle Zutaten gut vermischen. Bis zum servieren kalt stellen.
Dieses Rezept teilen
 

Bärlauch Hummus mit Reis Chips

Bärlauch Hummus mit Reis Chips

Bärlauch Hummus mit Reis Chips

1 Kommentar

  • Reply
    Monika
    25. Juni 2018 at 9:34

    Beide Dips klingen sehr gut! Den Bärlauch-Frischkäse werde ich direkt ausprobieren und heute schon mal den Joghurt abtropfen lassen. Morgen gibt es nämlich Rippchen von Aumaerk.at, die immer ein absoluter Hochgenuss sind. Ich esse dazu immer Baguette und da kann ich ja auch mal einen Dip selber zu machen. Ich habe Frischkäse noch nie selbst gemacht und bin sehr gespannt. Die Chips kenne ich auch noch nicht, werde ich aber mal probieren, wenn du so davon schwärmst. Dazu probiere ich dann auch den Humus aus.

    Alles Liebe
    Monika

  • Lass einen Kommentar da

    Das könnte dir auch gefallen...