Eis/ Nachtisch

Joghurt – Parfait mit Mandarinen und Orangen

Mandarinen-Orangen Joghurt Parfait-

Frisch, fruchtig, einfach und lecker. Na wenn das mal nicht die perfekte Kombination ist!? Und damit in das neue Jahr 2019 zu starten, ist wunderbar. Nach all dem vielen und schweren Essen über die ganzen Feiertage, da braucht ich erstmal etwas leichtes und frisches, etwas farbenfrohes.

Da trifft es sich gut, dass Mandarinen in meinen. Augen genau das erfüllen.  Sie zählen sowieso zu meinem absoluten lieblings Obst, schade eigentlich, dass es sie nicht das ganze Jahr über gibt, und dann verarbeitet in einem herrlichen Parfait mit Joghurt machen sie sich einfach wunderbar.

Mandarinen-Orangen Joghurt Parfait
Mandarinen-Orangen Joghurt Parfait

Ein Parfait ist ein herrlicher Nachtisch, der sich perfekt vorbereiten lässt und außerdem ein paar Tage hält. Durch das filetieren der Mandarinen gestaltet sich dieser Dessert zwar etwas zeitaufwändiger, ist die Arbeit jedoch mal getan, ist er schnell zusammengerührt und den Rest erledigt dann die Gefriertruhe. Wer sich nicht an das filetieren traut, der kann natürlich auch die Mandarinen aus der Dose nehmen. Diese sind allerdings immer stark gezuckert, darum bevorzuge ich das filetieren von frischen Mandarinen. Wenn du aber einmal den Handgriff heraus hast, dann ist es gar nicht schwer.

Mandarinen-Orangen Joghurt Parfait

Ein Parfait ist ein halb gefrorenes Eis und besteht aus einer angedickten Eigelbmasse unter die am Ende das steif geschlagene Eiweiß und in meinem Fall etwas Sahne und Joghurt untergehoben wird. Durch das steife Eiweiß wird dieses „Eis“ sehr luftig und locker. Und da es ja ein halb gefrorenes „Eis“ ist, schmeckt es am besten, wenn du es ca. 20 Minuten vor dem servieren aus dem Tiefkühler nimmst und etwas antauen lässt. So kann sich das Aroma besser entfalten und der Mandarinen Geschmack kommt viel besser zur Geltung.

Zum servieren kannst du noch ein paar Granatapfelkerne und Mandelsplitter drüber streuen. So hast du mit diesem Parfait nicht nur einen herrlichen, frischen und fruchtigen Nachtisch, sondern auch einen farbenfrohen und leuchtenden Nachtisch der bei mir gerade in den Wintermonaten sehr beliebt ist. Eis ist definitiv nicht nur was für den Sommer! Es schmeckt viel zu gut, als dass man es ein halbes Jahr lang nicht essen könnte 😉 .

Nun wünsche ich dir noch einen guten (verspäteten) Start in das neue Jahr 2019!

Frohes Schlemmen.

Deine Johanna

Mandarinen-Orangen Joghurt Parfait
Rezept drucken
Joghurt - Parfait mit Mandarinen und Orangen
Menüart Dessert, Eis
Wartezeit mind. 8 Stunden, am besten über Nacht
Portionen
Parfait
Zutaten
Orangensirup
  • Saft von 2 Orangen
  • 2 EL Zucker
Parfait
  • 4 Eier, getrennt
  • 150 ml Sahne
  • 30 g Honig
  • 30 g Zucker
  • 160 g Joghurt
  • 3 Mandarinen, filetiert
  • 100 ml Sahne
  • 160 g Joghurt
Menüart Dessert, Eis
Wartezeit mind. 8 Stunden, am besten über Nacht
Portionen
Parfait
Zutaten
Orangensirup
  • Saft von 2 Orangen
  • 2 EL Zucker
Parfait
  • 4 Eier, getrennt
  • 150 ml Sahne
  • 30 g Honig
  • 30 g Zucker
  • 160 g Joghurt
  • 3 Mandarinen, filetiert
  • 100 ml Sahne
  • 160 g Joghurt
Anleitungen
  1. Den Orangensaft mit dem Zucker aufkochen und 10-15 Minuten kochen lassen. Der Saft soll etwas eindicken, so dass ein Sirup entsteht. Abkühlen lassen.
  2. Die Eier trennen und die Eigelbe, 150 ml Sahne, Honig und Zucker über dem Wasserbad erhitzen und unter rühren andicken lassen. dies dauert ca. 10 Minuten. 160 g Joghurt unterrühren und abkühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Mandarinen filetieren, die einzelnen Segmente dritteln und abtropfen lassen. Beim filetieren schneidest du zuerst oben und unten eine Scheibe ab, so dass du die Mandarine hinstellen kannst. Dann schneidest du mit einem kleinen Messer vorsichtig die Schale rundherum ab, so dass das reine Fruchtfleisch sichtbar ist. Dann löst du vorsichtig die einzelnen Segmente aus der Haut.
  4. Die Eiweiße mit 2 EL Zucker steif schlagen, die restliche Sahne steif schlagen, den restlichen (160g) Joghurt unter die Sahne rühren und beiden vorsichtig unter die Eiermasse heben. Zuerst die Sahne und dann das Eiweiß. Zum Schluss werden die Mandarinenstückchen untergehoben.
  5. Die Masse in eine mit Frischhaltefolie ausgekleidete Kastenform füllen. Den Orangensirup über das Parfait gießen und mit Frischhaltefolie abgedeckt für mind. 8 Stunden kalt stellen, am besten über Nacht.
  6. Wenn du es über Nacht im Tiefkühler hast, hole es ca. 15 Minuten vor dem servieren heraus, dann schmeckt es besser. Du kannst das Parfait mit noch weiteren filetierten Orangen- und Mandarinenscheiben und ein paar Granatapfelkernen servieren.
Dieses Rezept teilen
 
Mandarinen-Orangen Joghurt Parfait
Mandarinen-Orangen Joghurt Parfait

Keine Kommentare

Lass einen Kommentar da

Das könnte dir auch gefallen...