Frühstück/ Nachtisch

Glutenfreier Haferflocken – Quark – Auflauf mit Birnen, Zimt und Vanillesoße

Herrlich!
Der Duft von Birne und Zimt gebacken im Ofen ist einfach was wunderbares. So gern ich den Sommer mit all seinen frischen Beeren und Rezepten auch habe, aber wenn der Herbst da ist und es langsam auf die Weihnachtszeit zusteuert, da liebe ich es mit all den schönen Wintergewürzen zu backen. Ob Zimt, Kurkuma, Pimont oder Spekulatiusgewürz, es duftet so herrlich! An Kurkuma liebe ich besonders die gold – gelbe Farbe, die er den Speisen verleiht. Im Winter, wenn eh alles trist und grau ist, da gibt es für mich nichts schöneres.

Glutenfreier Haferflocken - Quark Auflauf mit Birnen und Zimt

So gibt es zu meiner glutenfreien Frühstücksreihe heute ein Rezept, dass genau dies vereint: einen glutenfreien Haferflocken- Quark – Auflauf mit Birnen und Pekannüsse, gewürzt mit Zimt und Kurkuma. Einfach herrlich!

 

Dieser Auflauf scheint vielleicht etwas komplizierter als er ist. Er braucht lediglich eine Weile im Ofen, doch sobald sich der Duft von Birne und Zimt in deiner Wohnung verbreitet, ist die Wartezeit auch nur noch halb so schlimm 😉 .
Die Zubereitung geht relativ schnell, ihr könnt fast alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren, das Eiweiß muss extra steif geschlagen werden und dann untergehoben werden. Dieser Arbeitsschritt ist wichtig, damit der Auflauf später schön fluffig und locker ist.

Sobald der Auflauf im Ofen ist, kannst du noch eine Vanillesoße zubereiten. Diese dauert ebenfalls nicht lange und passt einfach wunderbar zum Auflauf. Eine gekaufte Vanillesoße oder etwas Joghurt schmeckt natürlich auch.

Glutenfreier Haferflocken - Quark Auflauf mit Birnen und Zim

Glutenfreier Haferflocken - Quark Auflauf mit Birnen und Zim

Ich verstehe, wenn nicht jeder soviel Zeit am Morgen hat diesen Auflauf zu backen. Ich habe ihn am Nachmittag gebacken, so hatten wir gleichzeitig einen köstlichen Nachmittags – Kuchenersatz und am nächsten Morgen habe ich mir einfach ein Stück wieder aufgewärmt. Genauso gut kannst du ihn aber auch kalt genießen. Und solltest du mal zu einem Brunch eingeladen sein (zum Beispiel zum Weihnachtsbrunch?), oder es einfach ein spätes Frühstück wird so ist dieser glutenfreie Quark – Birnen Auflauf genau das Richtige! Schau dir nur die gold – gelbe Farbe an! Und der herrliche Duft von Zimt und Birne! Wer da nicht zugreift, der ist selber Schuld 😉 .

Glutenfreier Haferflocken - Quark Auflauf mit Birnen und Zim

Pekannüsse und Birnen sind übrigens ebenfalls eine wunderbare Kombination! Gerade im Herbst gibt es bei mir sehr viel mit Birnen und Pekannüssen, sie scheinen wie für einander gemacht zu sein.

Nun wünsche ich euch einen farbenfrohes Herbst!

Frohes Schlemmen!

Eure Johanna

Glutenfreier Haferflocken - Quark Auflauf mit Birnen und Zim

Rezept drucken
Glutenfreier Haferflocken - Quark - Auflauf mit Birnen, Zimt und Vanillesoße
Menüart Dessert, Frühstück
Küchenstil Glutenfrei
Vorbereitung 20 Minuten
Wartezeit 50 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Dessert, Frühstück
Küchenstil Glutenfrei
Vorbereitung 20 Minuten
Wartezeit 50 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
Auflauf
  1. Butter, Zucker, Vanille Zucker, Salz und Eier in einer Schüssel schaumig rühren. Den Zitronensaft, Quark, Milch, Pekannüsse, Zimt und Kurkuma dazu geben und gut verrühren.
  2. Die Haferflocken und eine Birne in kleine Stücken geschnitten dazu geben und unterrühren. Die Eiweiß steif schlafen und von Hand unter die Masse heben.
  3. Eine Auflaufform einfetten, die Masse einfüllen, die Birnen in 4 Scheiben schneiden und auf dem Auflauf verteilen. In die Lücken ein paar Pekannüsse geben und bei 160°C 50 Minuten backen.
  4. Etwas abkühlen lassen und mit Vanillesoße servieren.
Vanillesoße
  1. Die Milch mit dem Vanillezucker, dem Mark der Vanilleschote und der ausgekratzten Vanilleschote in einem Topf erhitzen. Am besten über dem Wasserbad. Zwei Esslöffel von der Milch beiseite nehmen und mit der Speisestärke mischen.
  2. Das Ei trennen und das Eigelb unter rühren in die erwärmte Milch geben. Die Milch sollte jetzt nur warm sein und nicht kochen, ansonsten stockt das Ei! Ca. 5 Minuten unter ständigen Rühren das Ei andicken lassen.
  3. Nun die Speisestärke dazu geben und nocheinmal unter rühren erhitzen, bis die Vanillesoße weiter andickt. Die Soße vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.
Rezept Hinweise

Die selbstgemachte Vanillesoße ist natürlich optional. Genauso gut könnt ihr den Auflauf auch ohne die Soße essen, mit Joghurt oder mit einer gekauften Vanille Soße, dann geht es schneller. Wenn ihr die Vanillesoße aber selbst macht, dann macht sie am besten über dem Wasserbad, dann brennt euch nichts an.

Glutenfreier Haferflocken - Quark Auflauf mit Birnen und Zim

Glutenfreier Haferflocken - Quark Auflauf mit Birnen und Zim

Keine Kommentare

Lass einen Kommentar da

Das könnte dir auch gefallen...