Frühstück/ Grundrezepte/ Herzhaft

Ein Klassiker: herzhafte, glutenfreie Pfannkuchen mit Ricotta-Spinat-Pilz Füllung

glutenfreie,Herzhafte Pfannkuchen

*Werbung, beauftragt/ Heute stelle ich euch einen absoluten Klassiker vor.

Ein Rezept, das im Prinzip jeder von euch schon mal irgendwie gemacht hat, ob mit oder ohne Rezept, einen Pfannkuchenteig bekommt eigentlich jeder hin, oder? Aber trotzdem sollte ein Pfannkuchen Rezept auf meinem Blog nicht fehlen. Eben weil es zu den Klassikern gehört!

Vielleicht haben ja manche von euch Probleme einen guten, glutenfreien Pfannkuchenteig herzustellen? Vor ab kann ich dir versichern, es ist gar nicht schwer, du brauchst etwas mehr Flüssigkeit, da die glutenfreien Mehle oft nachdicken, aber ansonsten gibt es nicht viel anderes zu beachten.

glutenfreie,Herzhafte Pfannkuchen

Für meine glutenfreien Pfannkuchen habe ich das Maniokmehl von Ruut* verwendet. Es eignet sich wunderbar, die Konsistenz ist so wie man es von Pfannkuchen kennt, nicht trocken, nicht sandig und kein merkwürdiger Eigengeschmack, den glutenfreie Mehle durchaus mal haben können.

Diese Woche stelle ich euch ein Rezept für herzhafte Pfannkuchen mit einer Füllung vor und in zwei Wochen folgt eine süße Variante.

Aber keine Sorge, der Grundteig, ob süß oder herzhaft, bleibt gleich! Du fügst lediglich ein paar Zutaten dazu, bzw. lässt was weg und schon hast du deine süßen oder herzhaften Pfannkuchen.

glutenfreie,Herzhafte Pfannkuchen
glutenfreie,Herzhafte Pfannkuchen

Aber nun zu diesen herzhaften Pfannkuchen mit einer Ricotta- Pilz-Spinat Füllung. Ricotta, Pilze und Spinat ist für mich eine Kombination die absolut gut zusammen passt. 

Sie sind so lecker und wirklich schnell gemacht. Pilze und Spinat brauchen nicht vorgekocht zu werden, sie kommen roh auf deinen Pfannkuchen wenn er noch in der Pfanne ist, dann wird er einmal zusammengeklappt und Pilze und Spinat können etwas garen bevor du ihn servierst. Du musst den Pfannkuchen nicht zusammenklappen, du kannst auch den ganzen belegen und ihn dann quasi als kleine „ Pizza“ servieren.

Deiner Fantasie für die Füllung sind hier natürlich keine Grenzen gesetzt! Du kannst sie auch mit etwas komplett anderem belegen, zum Beispiel mit Käse, Schinken und Tomaten, oder auch mit ganz anderem Gemüse.

glutenfreie,Herzhafte Pfannkuchen

Diese Pfannkuchen sind perfekt für die, die am Sonntag morgen mal etwas anderes, herzhaftes Frühstücken wollen. Jedoch kannst du sie auch als schnelles Mittagessen oder auch als Abendbrot servieren.

Nun hab ein gemütliches Pfannkuchen- Frühstück.

Frohes Schlemmen!

Deine Johanna

Rezept drucken
Ein Klassiker: herzhafte, glutenfreie Pfannkuchen mit Ricotta-Spinat-Pilz Füllung
Vorbereitung 5 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Für den Pfannkuchenteig
  • 170 g Maniokmehl von Ruut (Werbung*)
  • 90 g Buchweizenmehl
  • 3 Eier
  • 1 kräftige Prise Salz
  • 450 ml Milch
  • 30 g zerlassene Butter
Für die Füllung
  • 250 g Ricotta
  • 8 Pilze
  • 80 g Babyspinat
  • 200 g geriebene Käse oder mehr nach belieben
  • Öl zum braten
  • Salz
  • Pfeffer
Vorbereitung 5 Minuten
Wartezeit 15 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Für den Pfannkuchenteig
  • 170 g Maniokmehl von Ruut (Werbung*)
  • 90 g Buchweizenmehl
  • 3 Eier
  • 1 kräftige Prise Salz
  • 450 ml Milch
  • 30 g zerlassene Butter
Für die Füllung
  • 250 g Ricotta
  • 8 Pilze
  • 80 g Babyspinat
  • 200 g geriebene Käse oder mehr nach belieben
  • Öl zum braten
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitungen
Teig
  1. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und am besten mit dem Handrührgerät die Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig ca. 15 Minuten stehen lassen, er dickt noch etwas nach.
  2. Eine Pfanne erhitzen (ca. 25 cm Durchmesser), etwas Pflanzenöl oder Butter in die Pfanne geben und pro Pfannkuchen etwa eine gute halbe Kelle Teig in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun backen lassen. Pro Seite ca. 1 Minute, wenn der Herd auf mittlerer Stufe ist. Dies ist jedoch von Herd zu Herd unterschiedlich.
Füllung
  1. Die Pilze waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Spinat ebenfalls waschen und trocknen. Den Käse fein reiben.
  2. Sobald der Pfannkuchen in der Pfanne umgedreht wurde, ca. 1 Esslöffel Ricotta auf eine Hälfte des Pfannkuchen streichen, mit Pilzscheiben und Spinat belegen, mit Salz und Pfeffer würzen und etwas geriebene Käse drüber streuen. Die andere Hälfte des Pfannkuchen über die belegte Hälfte klappen und noch ca. 1 Minute in der Pfanne lassen. Am besten noch warm servieren.
Rezept Hinweise

Ihr könnt auch den kompletten Pfannkuchen belegen, dann serviert ihr ihn eher als kleine "Pizza" und nicht zusammen geklappt.

Dieses Rezept teilen
 
glutenfreie,Herzhafte Pfannkuchen
glutenfreie,Herzhafte Pfannkuchen

1 Kommentar

  • Reply
    Karl Klingenberg
    26. Januar 2019 at 18:59

    Diese Pfannkuchen werden klingen verlockend. Mein Abendessen nächste Woche !

  • Lass einen Kommentar da

    Das könnte dir auch gefallen...