Kuchen und Torten

Milchreis – Torte mit Himbeeren und Kokos, ohne backen, glutenfrei und vegane Optionen

*Werbung/So weit das Auge reicht, Himbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Kirschen, Aprikosen, Nektarinen, Erdbeeren….wie soll sich denn da noch jemand entscheiden 🙂 ?
Für mich einmal alle Beeren bitte!

Als ich vor drei Wochen nach Kreta geflogen bin, da gab es noch Spargel, Rhabarber und die Erdbeeren haben so langsam angefangen. Und jetzt? Der erste Samstag wieder auf dem Markt und ich war völlig überfordert. All die leckeren Sommerbeeren und Obstsorten sind plötzlich reif.
Ich fühlte mich wie im Paradies!
Am liebsten hätte ich den ganzen Marktstand leer gekauft und mit jeder Sorte ein Kuchen oder Nachtisch gebacken/  kreiert. Aber so viel kann keiner Essen.

Also, welche Beeren nehme ich denn nun? Ich habe mich für die Himbeeren entschieden, denn mir ist aufgefallen, dass ich noch gar kein Kuchenrezept mit Himbeeren auf dem Blog habe. Es wurde also höchste Zeit dies zu ändern.

Milchreistorte mit Himbeeren und Kokos

Auch wenn ich schon ein Milchreis – Kuchen Rezept auf dem Blog habe (Milchreiskuchen mit Kirschen), hatte ich große Lust auf eine Milchreis Torte mit Himbeeren. Mit Kokos und ohne backen, eine so genannte no bake Kühlschranktorte sollte es werden. Der Milchreis von @Reishunger*  eignet sich perfekt dazu, super cremig und trotzdem mit dem perfekten „Biss“ und leicht süßlich im Geschmack. Milchreis gibt es ja wie Sand am Meer, doch der von Reishunger* hat eben noch das bestimmte (für mich überzeugende) Extra was ihn  zu dem besten Milchreis macht, den ich kenne. Vielen Dank für den Reis!

Im Sommer kommt so eine Torte ohne backen doch wie gerufen, kein warmer Ofen der die Küche aufheizt, sondern lediglich das Kühlen im Kühlschrank ist notwendig. Diese Torte ist sowieso schon mit wenig Aufwand zubereitet.

Der einziege Aufwand ist den Milchreis zu kochen. Während der Milchreis vor sich hin köchelt, bereitet ihr den Rest des Kuchens vor.  Die Datteln für den Boden einweichen, pürieren und das Himbeerkompott kochen. Sobald der Milchreis fertig ist, wird der Joghurt unter gerührt und Milchreis und Kompott abwechselnd in die Kuchenform gefüllt.  Das Ganze am besten über Nacht in den Kühlschrank und fertig ist euer Himbeer- Kokos- Milchreis -Traum.

Milchreistorte mit Himbeeren und Kokos

Vegane Alternativen

Wer diese no-bake Milchreis Torte vegan machen möchte, der kann anstatt dem Joghurt eine vegan Alternative nehmen, zum Beispiel den Koko dary free Joghurt oder auch einen Soja Joghurt. 

Anstatt der Kokosmilch, in der der Milchreis kocht, könnt ihr auch eine andere pflanzliche Milch nehmen, wie zum Beispiel Reis oder Mandelmilch. Oder natürlich auch eine Kuhmilch.
Der Vorteil an der Kokosmilch ist, dass der Milchreis besonders cremig wird.

Nun aber lasst euch die Torte schmecken!

Frohes Schlemmen.
Eure Johanna

Milchreistorte mit Himbeeren und Kokos

Rezept drucken
Milchreistorte mit Himbeeren und Kokos, ohne backen, glutenfrei und vegane Optionen Yum
Küchenstil Glutenfrei
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Torte (18 cm Durchmesser)
Zutaten
Für den Milchreis
Für den Boden
Für die Himbeeren
Küchenstil Glutenfrei
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Torte (18 cm Durchmesser)
Zutaten
Für den Milchreis
Für den Boden
Für die Himbeeren
Anleitungen
Milchreis
  1. Die Kokosmilch mit Salz und dem Reissirup aufkochen. Den Milchreis hinzugeben und bei niedriger Hitze und geschlossenem Deckel 30 Minuten quellen lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
Boden
  1. In der Zwischenzeit den Boden zu bereiten. Dafür zuerst die Datteln für 10 Minuten in Wasser einweichen. DAs Wasser abgießen und mit dem Pürierstab pürieren. Das Kokosmehl dazu geben und mit den Händen zu einer gleichmäßigen Masse verkneten. Den Boden einer Springform (18 cm Durchmesser), mit möglichst hohem Rand, mit Backpapier auslegen und die Dattelmasse dadrauf verteilen und andrücken.
Himbeeren
  1. 400g der Himbeeren in einen Topf geben, den Palmzucker dazugeben und erhitzen. Die Stärke in einem extra Schälchen mit 1 EL Wasser anrühren und unter die Himbeeren rühren, sobald diese anfange zu zerfallen und Flüssigkeit ausgetreten ist. Einmal kurz aufkochen lassen und beiseite stellen.
Die Torte anrichten
  1. Wenn der Milchreis fertig gegart ist, Zitronenschale, Kokosraspeln und Joghurt unterrühren und die Hälfte davon auf den Dattelboden geben. Mit der Hälfte des Himbeerpürees bedecken und mit dem restlichen Milchreis übergießen (Hier wird sich jetzt der Milchreis mit den Himbeeren etwas mischen). Mit dem restlichen Himbeerpüree abdecken und mit den restlichen frischen Himbeeren dekorieren.
  2. Die Torte am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen, mindestens aber für 4 Stunden. Vor dem Servieren mit Kokosraspeln bestreuen.
Rezept Hinweise

Ich habe für die Himbeeren 200g tiefkühl und 300g frische Himbeeren genommen. Du kannst natürlich auch nur frische Himbeeren nehmen oder nur die 100 g für oben drauf als frische Beeren.

Milchreistorte mit Himbeeren und Kokos

Milchreistorte mit Himbeeren und Kokos

 

2 Kommentare

  • Reply
    stephanie
    14. Juli 2018 at 20:53

    Genial dein Rezept und wie schön die Bilder dazu aussehen!
    Den werde ich probieren!
    lg
    Stephanie

    • Reply
      Johanna
      14. Juli 2018 at 21:13

      Danke liebe Stephanie! Das freut mich wirklich sehr zu hören. ich hoffe, auch du wirst dann im Milchreis-Himmel schweben 😉
      Liebe Grüße,
      Johanna

    Lass einen Kommentar da

    Das könnte dir auch gefallen...