Muffins

Ein Genuss für den Herbst: Apfel – Zimt – Muffins mit Schokolade, glutenfrei

*Werbung/Ein kuscheliger Nachmittag auf dem Sofa, eine Tasse heißen Tee, ein Buch in der Hand und was darf natürlich nicht fehlen? Etwas Süßes, zum Beispiel ein Stück Kuchen oder zur Abwechslung auch mal ein wunderbar saftiger Muffin mit geriebenem Apfel, Zimt und Schokolade. Klingt das verlockend?

Die letzten Tage habe ich genau dies getan, draußen war es kalt, es hat gewindet und geregnet, da blieb mir fast nichts anderes übrig als den Herbst mit diesen leckeren Muffins willkommen zu heißen!
Diese glutenfreien Muffins schmecken nicht nur wunderbar, sie duften auch herrlich nach Gemütlichkeit ;). Jetzt fragt ihr euch natürlich, wie bitte riecht Gemütlichkeit?

Kennt ihr das nicht, wenn ihr bestimmte Gerüche mit einem Zustand oder einer Jahreszeit verbindet? So duften diese Muffins, die mit Zimt, geriebenem Apfel, Schokolade und Walnüssen gebacken werden für mich wunderbar nach Herbst, ungemütlichem Wetter, dafür aber umso mehr nach einem gemütlichen Nachmittag auf dem Sofa mit Tee und Buch.

pfel-Zimt Muffins mit Schokolade, glutenfrei

Was auch immer ihr mit dem Duft der Muffins verbindet, sie sind sehr einfach zu machen, sind schnell fertig und wunderbar saftig. Für den Teig verwende ich glutenfreie Haferflocken, Buchweizenmehl, FiberHUSKals Bindemittel und etwas Tapioka Stärke, diese lässt die Muffins im Ofen „schöner“ aufgehen und macht sie mit den Haferflocken und dem geriebenem Apfel sehr saftig.

Als Gewürze verwende ich Zimt, gehackte Walnüsse und Schokoladenstücken, diese drei Zutaten sind optional aber lassen die Muffins natürlich wunderbar schmecken und geben ihnen die herbstliche „Gemütlichkeits – Note“ 😉 .

FiberHUSK* sind sehr fein gemahlene Flohsamenschalen von sehr hoher Qualität. Sie dienen im glutenfreien Backen als Bindemittel, verleihen dem Gebäck Elastizität und länger anhaltende Frische. FiberHUSK gehört für mich zur glutenfreien Grundausstattung fürs Backen. Du benötigst nicht viel davon, meistens nur so zwischen 10-20g, eine Packung hält dir also ziemlich lange.

pfel-Zimt Muffins mit Schokolade, glutenfrei

Das Problem mit den (glutenfreien) Haferflocken

Oft werde ich dadrauf angesprochen bzw. angeschrieben, dass Haferflocken doch gar nicht glutenfrei sind. Dazu kann ich erstmal sagen, dass es umstritten ist, ob Hafer wirklich Gluten enthält oder nicht. Ich persönlich vertrage die normalen Haferflocken nicht. Aber es gibt ja auch die glutenfreien Haferflocken und diese vertrage ich problemlos. Wenn ihr also Haferflocken verwendet, dann achtet beim Kauf wirklich dadrauf, dass es extra ausgewiesene „glutenfreie Haferflocken“ sind. Diese haben dann ebenfalls  den „Glutenfrei“ Siegel, und den dürften sie nicht haben, wenn sie nicht auch wirklich glutenfrei wären, sprich auch für Menschen mit Zöliakie verträglich wären.

Solltet ihr trotzdem keine glutenfreien Haferflocken vertragen, könnt ihr natürlich auch Buchweizenflocken oder Hirserflocken verwenden. Ich selbst habe aber bisher noch nicht mit den alternativ Flocken gebacken, ich kann euch also nicht zu 100% versichern, dass die Muffins dann ganz genau so schmecken werden. Aber einen großen Unterschied sollte es nicht geben.

Nun aber, ran an die Muffinform und frohes Schlemmen!

Eure Johanna

pfel-Zimt Muffins mit Schokolade, glutenfrei

Rezept drucken
Ein Genuss für den Herbst: Apfel - Zimt - Muffins mit Schokolade, glutenfrei Yum
Küchenstil Glutenfrei
Vorbereitung 20 Minuten
Wartezeit 35 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Küchenstil Glutenfrei
Vorbereitung 20 Minuten
Wartezeit 35 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Anleitungen
  1. Butter, Zucker, Salz und Eier schaumig rühren. Die Mehlsorten, Haferflocken, FiberHUSK und Backpulver in einer extra Schüssel vermischen und unter die Eier-Masse rühren.
  2. Die Äpfel reiben, die Schokolade und Walnüsse grob hacken und mit den restlichen Zutaten untermischen.
  3. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Teig aufteilen. Der Teig reicht für 9 Muffins.
  4. Im vorgeheizten Backofen, bei 200 °C, 30 - 35 Minuten backen. Auskühlen lassen und wer mag vor dem servieren mit Puderzucker bestreuen.

pfel-Zimt Muffins mit Schokolade, glutenfrei

pfel-Zimt Muffins mit Schokolade, glutenfrei

Keine Kommentare

Lass einen Kommentar da

Das könnte dir auch gefallen...