Nachtisch

Tapioka-Perlen Pudding mit Kokosjoghurt und Erdbeer-Himbeerpüree

Wer von euch kennt die kleinen weißen Tapiokaperlen? Wer des öfteren mal beim Vietnamesen oder Thailänder ißt und einen Nachtisch bestellt, dem sind diese Perlen vielleicht schon mal untergekommen.

Geschmacklich sind sie eigentlich eher langweilig und schmecken nach nichts. Die Konsistenz ist für den einen oder anderen vielleicht auch gewöhnungsbedürftig. Werden diese Perlen allerdings in Kokosmilch gekocht, leicht gesüßt und mit etwas fruchtigen serviert, sind sie wunderbar!

Wenn du also auf der Suche nach einem schnellen, einfachen, glutenfreien und veganem Nachtisch bist, dann ist dieses Rezept genau das Richtige für dich. Natürlich kannst du anstatt dem Kokosjoghurt auch normalen Joghurt verwenden. Und wenn du keine Erdbeeren und Himbeeren zur Hand hast, dann kannst du ebenfalls einfach ein anderes Obst nehmen, z.B Mango, Rhabarber….

Tapiokaperlen Pudding mit Erdbeer-Himbeerpüree

Tapiokaperlen Pudding mit Erdbeer-Himbeerpüree

Er lässt sich wunderbar vorbereiten und ist bestimmt mal ein „anderer“ Nachtisch, den es nicht auf jeder Gartenparty gibt.

Nun lass dir den Nachtisch schmecken und genieße die Sommerluft!

Frohes Schlemmen.

Deine Johanna

Tapiokaperlen Pudding mit Erdbeer-Himbeerpüree

Rezept drucken
Tapioka-Perlen Pudding mit Kokosjoghurt und Erdbeer-Himbeerpüree
Menüart Dessert
Küchenstil Glutenfrei
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 40 g Tapiokaperlen
  • 250 ml Kokosmilch
  • 100 ml pflanzliche Milch deiner Wahl z. B. Reismilch
  • 30 g Kokosraspeln
  • 1 EL Agavendicksaft
  • Mark einer Vanilleschote
  • 200 g Kokosjoghurt
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 200 g Erdbeeren
  • 100 g Himbeeren
Menüart Dessert
Küchenstil Glutenfrei
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 40 g Tapiokaperlen
  • 250 ml Kokosmilch
  • 100 ml pflanzliche Milch deiner Wahl z. B. Reismilch
  • 30 g Kokosraspeln
  • 1 EL Agavendicksaft
  • Mark einer Vanilleschote
  • 200 g Kokosjoghurt
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 200 g Erdbeeren
  • 100 g Himbeeren
Anleitungen
  1. Koksmilch, pflanzliche Milch und das Mark der Vanilleschote in einen Topf geben. Die Tapiokaperle dazu geben und aufkochen. Wenn es kocht, den Herd auf niedrige Stufe zurück stellen und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Die Perlen sollten weich sein, die Flüssigkeit aber noch nicht ganz aufgebraucht. Die Kokosraspeln unterrühren, mit Agavendicksaft süßen und auf drei Gläser verteilen.
  2. Den Kokosjoghurt je nach Belieben süßen und auf den erkalteten Pudding verteilen. Erdbeeren und Himbeeren waschen und putzen. Mit dem Pürierstab fein pürieren und auf die Gläser verteilen.
Dieses Rezept teilen
 

Tapiokaperlen Pudding mit Erdbeer-Himbeerpüree

Tapiokaperlen Pudding mit Erdbeer-Himbeerpüree

 

Keine Kommentare

Lass einen Kommentar da

Das könnte dir auch gefallen...